Jahr 2014 / 2015 – Flugzeugteilebauer SACS in Empfingen

Jahr 2014 / 2015 – Flugzeugteilebauer SACS in Empfingen

Seit dem 1. September herrscht in der 5900 m² großen Produktionshalle und dem 2200 m² großen Bürogebäude des neuen Unternehmensstandorts in der Robert-Bosch-Straße reger Betrieb.

Mit dem Neubau ist ein offizieller Startschuss einer SACS-Erfolgsgeschichte gelungen. Die momentan 120 Mitarbeiter von SACS und 30 weiteren von Boysen sollen nur ein Anfang für den Empfinger Standort sein. Karin Marschall, Assisstentin der Geschäftsleitung bei SACS, sagte: „Wir haben noch weitere Stellen ausgeschrieben. Eines Tages wollen wir in Empfingen bis zu 400 Mitarbeiter haben. Unsere Halle kann auch noch zwei Mal erweitert werden.

Auftragsvolumen: ca.  90 T EURO